REPGOW macht Facebook einen Strich durch die Rechnung.

Facebook versucht nach Löschung eines Facebook-Kontos die Existenz des Facebook-Kontos unseres Mandaten zu leugnen – Das Landgericht Hamburg urteilt: Unzulässig. “Einwanderung ist nicht gleich Einwanderung…Es gibt einen Unterschied, ob Asiaten einwandern oder Millionen von Arabern…Es gibt einen Unterschied, ob man es so macht wie in Kanada, Australien etc. oder so wie in Doofdeutschland… Aufgrund der islamischen Masseneinwanderung müssen… Read More »

Facebook verlangt Klageschrift des Landgerichts Dresden in gälischer/englischer Sprache – REPGOW erzielt erneut einen bedeutenden Erfolg vor Gericht.

Dieser, erst kürzlich vor dem Landgericht Dresden verhandelte, Fall unseres Mandanten zeigt gleich auf zweifache Weise erneut sehr deutlich, wie geringschätzend und zum Teil sogar widerrechtlich das Unternehmen Facebook mit den Rechten seiner Nutzer umgeht. Der Fall: Auf der sozialen Plattform „Facebook” schrieb ein Nutzer folgendes: “Wie sich die ganzen Bachmänneln und Wutwichtel her wieder uffrächen  😀 😀… Read More »

Warum ist eine Rechtsschutzversicherung so wichtig?

Weil Sie dadurch gegen ALLE Kosten eines laufenden Rechtsstreits abgesichert sind. Dazu zählen: Kosten für den eigenen Anwalt. Gerichtskosten – das sind oft über 1.000€ schon in der ersten Instanz. Im Niederlagenfall auch die Kosten der Gegenseite. Viele vergessen gerne: Eine Rechtsschutzversicherung zahlt ALLE diese Kosten, nicht nur die des eigenen Anwalts. Unsere Erfahrung zeigt, dass Facebook gegen… Read More »

Repgow schafft Präzedenzfall – Rechtsschutzversicherung muss Kostendeckung in Sperrfall übernehmen!

Wie den meisten von Ihnen bekannt ist, prüfen wir jeden Sperrfall auf Facebook kostenfrei auf Rechtswidrigkeit. Erfolgte die Löschung von Posts oder die Sperre eines Nutzers entgegen dem deutschen Recht und/oder gar entgegen der hauseigenen Richtlinien von Facebook, so raten wir jeder Nutzerin und jedem Nutzer dazu, gerichtlich dagegen vorzugehen. Einerseits natürlich, um die Sperrzeit zu verkürzen und… Read More »

Ob für Tierschutz oder Regierungskritik – Repgow kämpft für Meinungsfreiheit!

War es der Umstand, dass der Beitrag einer unserer Mandantinnen die Befürworter, Anhänger und Ausrichter von Stierkämpfen als „Barbaren“ und „Psychopathen in einem komischen Kostüm“ bezeichnete? Oder die Frage, wie und warum die gerade Genannten in einem „kultivierten Europa im 21. Jahhundert so was Böses, Krankes und Sinnloses einem am Boden liegenden Tier antun“ können? Oder vielleicht doch… Read More »

Aktuelle Demos im Blickpunkt — Versammlungsrecht für alle?

Viele Menschen stellen sich aktuell die Frage: Wird in den letzten Jahren mit zweierlei Maß gemessen? Im Zuge des uns allen bekannten Ereignisses vom letzten Wochenende gab es am gestrigen Abend erneut zwei größere Demos. So hatten sich einerseits vor dem Fußballstadion in Chemnitz etwa 900 Menschen eingefunden, um gegen die Asylpolitik aufzustehen. „Bewacht“ wurden diese 900 Menschen… Read More »

Das ererbte Facebook-Konto

Das lange erwartete Urteil des Bundesgerichtshofes zur Vererbbarkeit von Facebook-Konten ist endlich ergangen. Der III. Zivilsenat (Urteil vom 12.07.2018, Az. III ZR 183/17) hat entschieden, dass der Vertrag über ein Nutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk grundsätzlich vererbbar ist. Damit haben die Erben auch das Recht zum Zugriff auf die gesamte Kommunikation des Verstorbenen. REPGOW hatte über den Fall… Read More »

Schadensersatz bei Datenschutzverletzungen

Während nach früherem Recht (BDSG alt) Schadensersatz für Verstöße gegen das Datenschutzrecht zwar theoretisch möglich, praktisch aber nicht zu erlangen war, sieht dies nach der neuen DSGVO ganz anders aus. Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen hat die DSGVO nun ausdrücklich auch den immateriellen Schaden geregelt (Art. 82 Abs. 1 DSGVO) – und zum anderen fordert die… Read More »

Entwarnung für Filmemacher und Fotografen?

Wie in zahlreichen Medien berichtet wurde, hat das Oberlandesgericht Köln im Rahmen eines Eilverfahrens die Auffassung vertreten, dass das altbekannte Kunst- Urheberrechtsgesetz (KUG) mit seinen Regelungen zur Bildverwendung auch nach der DSGVO weitergelten würde. Dementsprechend haben schon zahlreiche Medien das Ende der Probleme ausgerufen. Doch leider ist das nicht der Fall. Zunächst einmal ging es bei dem Eilverfahren… Read More »

Zwischenstand beim Kampf gegen die Zensur

Seit einem dreiviertel Jahr kämpft REPGOW gegen die zunehmende Zensur bei Facebook. Diese hatte ja schon vor Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) begonnen und mit dessen Wirkung ab Januar 2018 erst so richtig Fahrt aufgenommen. Wir haben schon mehrfach über die teilweise abstrusen Sperrungen und Beitragslöschungen berichtet, und wir haben auch von Anfang an gesagt, dass wir dieses Vorgehen… Read More »