Arbeiten bei REPGOW – Online, am Ort Ihrer Wahl, und zeitlich flexibel

Als reine Online-Kanzlei bietet REPGOW ausschließlich Online-Arbeitsplätze an. Wir stellen Ihnen Rechner und zwei Bildschirme – und Sie arbeiten vom Ort Ihrer Wahl aus auf dem Terminal-Server. Unsere Anwälte waren schon von Indonesien und Brasilien aus aktiv – solange die Internetverbindung steht, ist alles möglich. Auch die Arbeitszeit ist hochflexibel. Lediglich Termine (z.B. wöchentliche Kanzleibesprechungen per Video) müssen eingehalten haben – ansonsten können Sie Ihre Arbeitszeit frei gestalten. Gerade für Mütter und Väter kleiner Kinder ist das hilfreich.

Wir interessieren uns für Ihre Leistungen – nicht für Ihr Geschlecht, Ihre Hautfarbe oder Ihr Privatleben. Unsere Stellenangebote richten sich daher immer an Jeden, der die sachlichen Voraussetzungen erfüllt. Ihre Bewerbungsunterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) laden Sie bitte als pdf-Datei über das Kontaktformular hoch.

Aktuelle Stellenangebote:

Rechtsreferendar (m/w) – Freie Mitarbeit

Für unser medienrechtliches Referat suchen wir weitere Unterstützung durch wissenschaftliche Mitarbeiter.

Das Aufgabengebiet umfasst die Auswertung von Urteilen und Beschlüssen, Recherche der aktuellen Literatur, Erstellen von Textbausteinen, Schriftsatzmustern und einzelnen Schriftsätzen zu Einzelthemen. Fachlich bearbeiten Sie Aufgaben aus folgenden Rechtsgebieten:

  • Medienrecht, insb. Recht der neuen Medien
  • Strafrecht (Meinungsäußerungsstraftaten)
  • Ehrenschutz und Recht am eigenen Bild
  • Datenschutzrecht
  • Schadensrecht
  • Prozessrecht und Verfassungsprozessrecht
  • Materielles Verfassungsrecht

Als freier Mitarbeiter entscheiden Sie selbst, ob und wann Sie Aufträge annehmen. Wir bieten eine Vergütung, abhängig von Qualität und Geschwindigkeit, von 30 bis 50 € pro Stunde. Arbeiten können Sie, wo auch immer Sie wollen.

Sie haben Ihre juristische Qualifikation mit einem Prädikatsexamen nachgewiesen und haben großes Interesse an rechtswissenschaftlicher Detailarbeit. Sie können noch mindestens sechs Monate neben dem Referendariat für uns tätig sein und im Durchschnitt fünf bis zehn Stunden in der Woche erübrigen.

Ihre Bewerbung (ohne Bild) laden Sie bitte ausschließlich elektronisch über das Kontaktformular hoch. Wir behandeln diese selbstverständlich vertraulich.

Rechtsanwalt (m/w) – Teilzeit, 20 Stunden wöchentlich

Für unser medienrechtliches Referat suchen wir weitere Unterstützung. Ihr Aufgabenbereich ist die selbständige Führung von Mandaten. Sie betreuen selbständig die Mandanten per Email oder Telefon, korrespondieren mit Rechtsschutzversicherungen und der Gegenseite, erstellen Klagen und sonstige Schriftsätze und arbeiten mit den Kollegen an der ständigen Weiterentwicklung von Textbausteinen, Musterschriftsätzen und Rechtsprechungsauswertungen. Zudem nehmen Sie Gerichtstermine wahr, sofern diese Online stattfinden.

Die Stelle kann – außerhalb unserer eigenen Rechtsgebiete – auch mit einer selbständigen Tätigkeit verbunden werden, ist also ideal für junge Kollegen, die parallel ihre eigene Selbständigkeit aufbauen wollen.

Wir bieten leistungsgerechte Bezahlung und ein hoch flexibles Arbeitsumfeld. Als reine Online-Kanzlei stellen wir Ihnen die technischen Mittel zur Verfügung, um von Orten Ihrer Wahl aus zu arbeiten. Das kann Ihre eigene Kanzlei, Ihr Privathaus oder jeder andere Raum sein, der gute Internetverbindungen und die erforderliche Vertraulichkeit bietet. Die Arbeitszeiten sind über den Tag frei einteilbar – ideal z.B. für Eltern kleiner Kinder.

Sie haben Ihre juristische Qualifikation mit zwei Prädikatsexamina nachgewiesen und Interesse am Medienrecht sowie eine positive Einstellung zum Recht der freien Meinungsäußerung.

Ihre Bewerbung (ohne Bild) laden Sie bitte ausschließlich elektronisch über das Kontaktformular hoch. Wir behandeln diese selbstverständlich vertraulich.

Rechtsanwalt (m/w) – Vollzeit, 40 Stunden wöchentlich

Für unser medienrechtliches Referat suchen wir weitere Unterstützung. Ihr Aufgabenbereich ist die selbständige Führung von Mandaten. Sie betreuen selbständig die Mandanten per Email oder Telefon, korrespondieren mit Rechtsschutzversicherungen und der Gegenseite, erstellen Klagen und sonstige Schriftsätze und arbeiten mit den Kollegen an der ständigen Weiterentwicklung von Textbausteinen, Musterschriftsätzen und Rechtsprechungsauswertungen. Zudem nehmen Sie Gerichtstermine wahr, sofern diese Online stattfinden.

Wir bieten leistungsgerechte Bezahlung und ein hoch flexibles Arbeitsumfeld. Als reine Online-Kanzlei stellen wir Ihnen die technischen Mittel zur Verfügung, um von Orten Ihrer Wahl aus zu arbeiten. Das kann Ihre eigene Kanzlei, Ihr Privathaus oder jeder andere Raum sein, der gute Internetverbindungen und die erforderliche Vertraulichkeit bietet. Die Arbeitszeiten sind über den Tag frei einteilbar – ideal z.B. für Eltern kleiner Kinder.

Mittelfristig wird angestrebt, Ihnen die Führung des medienrechtlichen Referates auf Dauer anzuvertrauen.

Sie haben Ihre juristische Qualifikation mit zwei Prädikatsexamina nachgewiesen und verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung als Rechtsanwalt. Zudem haben Sie Interesse am Medienrecht sowie eine positive Einstellung zum Recht der freien Meinungsäußerung.

Ihre Bewerbung (ohne Bild) laden Sie bitte ausschließlich elektronisch über das Kontaktformular hoch. Wir behandeln diese selbstverständlich vertraulich.