Wir kämpfen gegen eingeschränkte Meinungsfreiheit!

REPGOW ist eine Kanzlei für Verbraucher. Wir vertreten Ihre Rechte in verschiedenen Rechtsgebieten und spezialisieren uns dabei immer auf bestimmte Bereiche. Derzeit kämpfen wir vor allem gegen die Zensur in sozialen Medien. 

Erfahrungen aus der Praxis – vielfach bewährt

Kanzleiinhaber Dr. Christian Stahl ist seit 18 Jahren erfolgreich als Rechtsanwalt im Medienrecht tätig und vertritt bundesweit Mandanten im Urheberrecht, Presserecht und Recht der neuen Medien. Gemeinsam mit 4 weiteren Rechtsanwälten setzt er sich für mehr Meinungsfreiheit in Deutschland ein.

Mit seiner Kanzlei „REPGOW“ gehört er zu den bekanntesten Anlaufstellen wenn es um die Beratung im Bereich Meinungsfreiheit, Facebook-Sperre, Cybermobbing, Meinungsdelikt und ähnliche Themen geht.

Was uns ausmacht ist die hohe Zahl an ähnlicher Fälle. Dies ermöglicht eine scharfe Spezialisierung bei der das Wissen kontinuierlich gebündelt und erweitert wird.

So können wir für Sie gewährleisten, immer die aktuellsten Informationen vorliegen zu haben um dementsprechend präzise beraten zu können.

Woher unser Kanzleiname „REPGOW“ stammt?

Der Name ist eine Ehrenbezeugung an Eike von REPGOW (Reppichau), der in der späten Stauferzeit (13. Jahrhundert) das Volksrecht seines Stammes im “Sachsenspiegel” sammelte und damit zum Begründer einer ganzen Reihe solcher Rechtsbücher wurde.

Dadurch hat er einen großen Teil der bis dahin ausschließlich mündlich überlieferten Rechtsordnungen für die Gegenwart bewahrt und der Rechtswissenschaft einen unschätzbaren Dienst erwiesen.

Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich!

Schildern Sie uns einfach den Sachverhalt über das Kontaktformular. Wir teilen Ihnen dann mit, ob wir zur Übernahme des Mandates bereits sind, und welche Kosten entstehen. Wichtig: Durch die bloße Anfrage entsteht noch kein Mandatsverhältnis. Starten Sie jetzt und nutzen Sie unser Kontaktformular >>>